Posted on 9th Juni 2010No Responses
Wie fingert man richtig?

In deutschen Schlafzimmern geht es rund – im Bereich der Sexualität und mit den damit zusammenhängenden Tätigkeiten, die ausgeführt werden können, sind der Fantasie in der Regel keine Grenzen gesetzt. Hierbei gibt es natürlich zahlreiche außergewöhnliche und originelle Dinge, die während des Geschlechtsverkehrs ausgeführt werden können. Doch bevor man sich an solche unbekannten Techniken herantastet, ist es natürlich wichtig, die herkömmlichen Basistechniken zu beherrschen. Vielen Personen bereiten diese Techniken und Tätigkeiten jedoch schon Probleme, denn schon beim Fingern gibt es zahlreiche Dinge, die beachtet werden müssen, um es für die Frau so angenehm wie möglich zu gestalten.

Im Bezug auf das Fingern ist es sehr relevant zu wissen, dass es selbstverständlich möglich ist, in der Vagina zu fingern, jedoch ist auch das Fingern außerhalb der Vagina und somit an der Klitoris, dem Kitzler, besonders beliebt und ausgesprochen effektiv. Um eine Frau erfolgreich zu fingern, dürfen die Fingernägel nicht sehr lang sein, sodass keinerlei Verletzungen entstehen können.

Frau Fingern Anleitung

Es ist gar nicht schwierig, eine Frau zu fingern

Um eine Frau erfolgreich am Kitzler zu stimulieren, können die Finger in kreisenden Bewegungen über die Klitoris gerieben werden. Es ist ebenfalls möglich, sehr leicht in den Kitzler zu kneifen, um die Lust der Frau ist unendliche zu steigern. Geht es jedoch um das Fingern in der Vagina, sollte vorsichtshalber erst mit einem Finger begonnen werden. In diesem Fall wird in der Regel der Mittelfinger gewählt, der anschließend vorsichtig in die Vagina eingeführt wird. Hier kann er dann, je nach Belieben, schnell oder auch langsam rein- und rausgeschoben werden, sodass ein stimulierendes Gefühl für die Frau entsteht. Nach einiger Zeit und wenn die Vagina der Frau feucht genug geworden ist und sie sich leichter weiten lässt, so ist es ebenfalls möglich, mehrere Finger einzuführen. Hierbei spielt die obere Wand innerhalb der Vagina eine besonders große Rolle. Dort soll sich der mysteriöse G-Punkt befinden. Das Stimulieren des G-Punkts kann durch rhythmisches Massieren mit den Fingern in der Vagina auf den Höhepunkt gebracht werden, sodass die Frau schnell zum Orgasmus kommt.

Comments
Leave a Response
XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>
Warning: is_executable(): open_basedir restriction in effect. File(/usr/local/bin/curl) is not within the allowed path(s): (/customers/1/d/1/tutorials.li/httpd.www:/customers/1/d/1/tutorials.li/httpd.private:/customers/1/d/1/tutorials.li/tmp:/customers/tutorials.li/tutorials.li:/var/www/diagnostics:/usr/share/php) in /customers/1/d/1/tutorials.li/httpd.www/wp-includes/class-snoopy.php on line 202